Swagetthi Yolonara 

Hey ihr Lieben,

Vegan Alarm!

Ich hab heute einfach mal vegan gekocht und es erst danach gemerkt! Leute es gab Zucchini Spaghetti mit einer Avocado-Tomaten-Pilz-Creme Sauce!

Die Zucchini Spaghetti habe ich mit dem Spiralschneider gemacht (3 kleine Zucchini) und diese dann kurz mit einer Prise Salz, Pfeffer und Kurkuma angebraten.

Die Sauce geht auch einfach. Ihr müsst eine Avocado nehmen Sie mit 4 Blättern Basilikum und in der Pfanne Braun gerösteten Pinienkernen in einem Pürierer solange bearbeiten bis es eine cremige Konsistenz hat.

In einer Pfanne 6 klein geschnittene Tomaten und 5 klein geschnittene Champignons in etwas Öl anbraten und mit 2 TL Sojasoße übergießen. Ich habe es solange bei Mittlerer Hitze angebraten bis eine Art Sud entstanden ist. Die Avocado Creme dazu geben und den Herd ausmachen. Kurz vermischen und über die Zucchini geben und vermischen.

Nun zu dem besten Teil. Die Süßkartoffel Pommes. Die Süßkartoffel schälen und in kleine Stäbchen schneiden. Auf den Backpapier verteilen und etwas Öl und Salz drüber. Bei 200 Grad 15-20 min in den Ofen.
Bei mir waren sie etwas angebrannt weil ich beim Blumen gießen die Zeit vergessen hatte 😉 Oopsie!

Ingredients:

  • 3 kleine Zucchini
  • Salz, Pfeffer, Kurkuma
  • 1 Avocado (essreif)
  • 4 Blätter Basilikum
  • 1 Packung Pinienkerne
  • 6 kleine Tomaten
  • 5 Champignons
  • Olivenöl
  • Sojasoße
  • 1 Süßkartoffel

Wichtig: Ihr braucht einen Spiralschneider 🙂 Meiner ist von Attila Hildmann und ich nenne ihn liebevoll Lurchie!
Laura

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.